Dipl. Ing. (FH) Uwe Seidel
Ingenieurbüro Seidel
Am Haferbründl 6a
93158 Teublitz
Tel: 09471/9501470
Fax: 09471/9501472
XL2 Schallpegelmesser
Klasse 1 Mikrofon M 2210
Dodekaer DO12
Vertsärker mit Rauschquelle
MR-Pro Signalgenerator
Flir Wärmebildkamera

Messgeräte

Folgende Messgeräte für bauphysikalische Messungen stehen zur Verfügung:


  • XL2-Akustik Analysator (Klasse 1 IEC 61672)
  • 1/2"-Messmikrofon, M2210 (Klasse 1)
  • Dodekaeder-Lautsprecher DO12-6
  • Kompaktverstärker (600 W) mit integrierter Rauschquelle SPA600-K
  • Normhammerwerk Xm50
  • MR-PRO Signalgeneratorzur erzeugung von Audiosignalen, z.B. getaktetes Rosa Rauschen
  • Auswertesoftware Bauakustik-Analyse für Luft- und Trittschall-Dämmmaß (ISO 717-1 und -2 / ISO 140-4 und 7)
  • Wärmebildkamera Flir zur fundierten Analyse z.B. im Gebäudebestand
  • verschiedene Datenlogger für Feuchte-, Temperatur- und Schallmessungen über einen längeren Zeitraum

Software

Folgende Software wird für die tägliche Beratung unterstützend eingesetzt:


  • TRNSYS 17/TRNSYSlite: Gebäudesimulation
  • Soundplan: Software für Schallausbreitungsrechnungen (TA-Lärm)
  • Dämmwerk: Bauphysiksoftware zur Nachweisführung Schallschutz, Raumakustik,  Wärmebrücken, Bauteilkatalog
  • ZUB Helena Ultra: EnEV Berechnung (DIN V 18599) Wohn- und Nichtwohngebäude
  • FDS (Fire Dynamics Simulator): Simulationen von Bränden und brandindizierten Strömungen im Rahmen von Ingenieurmethoden im Brandschutz.
  • CAD: CAD (AutoCAD)
  • WUFI: Programm zur Berechnung des gekoppelten Wärme- und Feuchtetransports in Bauteilen. Realitätsnahe Berechnung des instationären hygrothermischen Verhaltens von mehrschichtigen Bauteilen unter natürlichen Klimabedingungen.
  • TENADO: Software zur Visualisierung von Brandschutzkonzepten
  • CadnaR Die leistungsstarke Software zur Berechnung von Lärm in Arbeitsstätten und zur Planung oder Überprüfung von Lärmminderungsmaßnahmen in unterschiedlichsten Räumen.